Fördermöglichkeiten

Meisterbafög

BAföG: Diese Art der finanziellen Unterstützung galt es früher nur für Hochschulstudenten oder Schüler. Jetzt können auch Berufspraktiker ihre Fort- & Weiterbildung komplett über BAföG finanzieren: das so genannte Meister-BAföG macht es möglich.

 

Grundsätzlich richtet sich die Gewährung des Meister-BAföG nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG). Das Ziel ist es, einen Berufspraktiker bei seiner beruflichen Aufstiegsfortbildung finanziell zu unterstützen bzw. diesen zur Existenzgründung zu ermuntern. Aufgrund dieser Ziele ist die Vergabe des Meister-BAföG an bestimmte Voraussetzungen gebunden, welche die Beauty & Fame Academy  von ihrer Seite bei den unten genannten Fort-& Weiterbildungen erfüllt.

 

Von Antragstellerseite müssen Sie für die Beantragung des Meister-BAföG und Grundvoraussetzungen unserer Komplettpakete über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Friseur/in oder Kosmetiker/in nach der Handwerksverordnung (HwO) verfügen.

 

Die Beauty & Fame Academy München & Düsseldorf als zertifizierter & zugelassener Bildungsträger

Die BFA gehört zu den Bildungsträgern, die entsprechend der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZAV) und DIN EN ISO9001 zur Förderung über Meister-BAföG berechtigt sind. Im Moment besteht für 2 BFA Fort- & Weiterbildungen die Möglichkeit, auf diesem Weg die komplette Übernahme der Kursgebühr bis zu 10.226.– € zu beantragen, sowie einem monatlichen Unterhaltsbeitrag zur Lebenserhaltung.
Für folgende Aus- & Weiterbildungen der Beauty & Fame Academy`s kann Meister-BAföG beantragt werden:

 

Komplettpaket E2

  • inkl. Artist-Modul A2 mit interner Prüfung in der Beauty & Fame Academy
  • inkl. der Artist Weiterbildungen W1 / W2
  • inkl. HWK- Vorbereitungskurs
  • inkl. externe Prüfung zum staatl. Abschluss: geprüfter Make Up Artist abgenommen in und durch die HWK

 

Komplettpaket E3

  • inkl. Artist-Modul A3 mit interner Prüfung in der Beauty & Fame Academy
  • inkl. HWK- Vorbereitungskurs
  • inkl. externe Prüfung zum staatl. Abschluss: geprüfter Make Up Artist abgenommen in und durch die HWK bei externer Prüfung

 

Welche finanziellen Leistungen erhalten Sie beim Meister-BAföG ?

 

Sie erhalten einen einkommens- und vermögensunabhängigen Maßnahmebeitrag in Höhe der tatsächlich anfallenden Lehrgangs- und Prüfungsgebühren, höchstens jedoch bis 10.226,– €.  Die angegeben Komplettpakete sind für Friseure und Kosmetiker mit Abschluss nach Handwerksverordnung (HwO) von der Mehrwertsteuer befreit und liegen unter der Höchstgrenze von 10.226,– €.

 

Der geförderte Maßnahmebeitrag besteht aus zwei Anteilen: einem Zuschuss von 30,5 % (diesen müssen Sie nicht zurückzahlen) und einem Restbankdarlehen.

 

Zudem können Sie einen Unterhaltsbeitrag zum Lebenserhalt beantragen, da es sich hier um Vollzeitlehrgänge handelt. Die Darlehen für den Unterhalts- als auch für den Maßnahmebeitrag sind während der Fortbildung und während einer anschließenden Karenzzeit von zwei Jahren – längstens jedoch sechs Jahre zins- und tilgungsfrei.

 

Hier geht`s zum Meister-BAföG

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter 089-2388 5151 jederzeit zur Verfügung.